Dieses Wochenende haben sich Anna und Helge das Ja-Wort gegeben. 

Für eure gemeinsame Zukunft wünschen wir euch alles Gute

Wenn man was zu Feiern hat, dann läd man sich Gäste ein. So auch die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr Burgdorf.

Bei einem 8 km Orientierungsmarsch galt, es für die 12 JF und 5KF Gruppen, an 8 Stationen einige knifflige Aufgaben zu lösen. 

Am Ende der Geburtstagsfeier gab es nicht nur glückliche "Geburtstagskinder", sondern auch Sieger. Die beste Mannschaft der Jugendfeuerwehren war dann Schwülblingsen 2. Bei den Kinderfeuerwehren hatte die Gruppe aus Otze die Nase vorn.

Allen Gewinnern noch mal von hier" ALLES GUTE!"

          

Ehrenstadtbrandmeister Kurt Fuchs erhielt heute die DRK-Ehrennadel für 80-jährige Mitgliedschaft. 

Da es für so eine so lange Mitgliedschaft noch keine passende Urkunde gibt, wurde heute neben einem Präsentkorb erst einmal eine "Noturkunde" vom DRK-Vorsitzenden Gero von Oettingen übergeben.

Die Ortsfeuerwehr Burgdorf gratuliert herzlich.

 

   

Zahlreiche Gäste nahmen heute Vormittag an der Trauerfeier von unserem Ehrenortsbrandmeister Dieter Twesten teil.

Unter den Gästen waren neben den Vertretern aus Politik und Verwaltung, auch Regionsbrandmeister K-H.Mensing, Abschnittleiter IV D.Hilgert, THW-Ortsbeauftragter L.Czeszak, und Stadtbrandmeister D-F.Heuer. 

Herzlichen Dank möchten wir an dieser Stelle der SEG des DRK Burgdorf für deren Hilfe im Hintergrund aussprechen.

 

Die Ortsfeuerwehr Burgdorf trauert um ihren Ehrenortsbrandmeister, den Hauptbrandmeister Dieter Twesten.

Dieter Twesten trat 1957 in die Freiwillige Feuerwehr Celle ein. Nachdem er sich 1970 als Bezirksschornsteinfegermeister in Burgdorf selbstständig gemacht hatte, führte ihn sein Weg auch in Burgdorf zur Feuerwehr.

Als in Burgdorf 1971 eine Jugendfeuerwehr gegründet wurde, war Dieter Twesten der erste Jugendwart der Jugendfeuerwehr Burgdorf. 1972 folgte dann die Wahl zum stellvertretenden Stadtbrandmeister der damals noch selbstständigen Kreisstadt Burgdorf. Nach der Gebietsreform 1974 kam es im Zuge der Verwaltungs.- und Gebietsreform zu Neuwahlen und Twesten übernahm das Amt des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Burgdorf. Eine Aufgabe die er 22 Jahre wahrnahm.

Für seine Verdienste, die er als langjähriger Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Burgdorf erworben hat, erhielt er das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber und nach seinem Ausscheiden aus dem Amt des Ortsbrandmeisters ernannte ihn die Stadt Burgdorf zum „Ehrenortsbrandmeister“.

Großen Einsatz zeigte Twesten beim Neubau des jetzigen Feuerwehrhauses Vor dem Celler Tor.

Mit dem THW pflegte er eine gute Zusammenarbeit. Hier erhielt er das Helferabzeichen in Gold.

Die Ortsfeuerwehr Burgdorf verliert mit Dieter Twesten einen ruhigen aber bestimmt auftretenden Kameraden. Sein vermittelndes, ausgleichendes und stets korrektes Auftreten werden wir im ehrenden Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Heidi, seinen Kindern und Großkindern

 

 

Zur Beisetzung treffen sich die Kameraden am Freitag, den 19.Mai.2017 um 10 Uhr am Feuerwehrhaus Burgdorf Vor dem Celler Tor 54.