Heute haben sich Jessica und Tobias das Ja-Wort gegeben. 

Für eure gemeinsame Zukunft wünschen wir euch alles Gute

Auch in diesem Jahr hat ein Team von uns am Firmencup des 1.FC Burgdorf teilgenommen.

Nach einigen spannenden und hart erkämpften Spielen konnten wir am Ende des Tages den letzten Platz und den Preis für das fairste Team des Turniers mitnehmen. Damit konnten wir den Titel vom letzten Jahr verteidigen ;)

An dieser Stelle vielen Dank an den 1.FC Burgdorf für die gute Organisation und ein tolles Turnier!

 

 

 

 

 

 

 

Um dringend erforderliche Instandhaltungsarbeiten im Trinkwassernetz ausführen zu können, ist die Trinkwasserversorgung in den Straßen:

- Peiner Weg,

- Duderstädter Weg,

- Schopenhauerstraße,

- Kantstraße,

- Liebigstraße,

- Humboldtstraße,

- Schwüblingser Weg,

- Bromberger Straße,

- Gutenbergstraße,

- Dresdener Staße,

- Hülptingser Weg

- Reuterstraße

am Mittwoch, den 24.05.2017, voraussichtlich von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr unterbrochen. 

Avacon ist für die Betriebsführung des Wassernetzes in der Stadt zuständig und führt die Reparaturarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Burgdorf aus. 

An die Wasserversorgung angeschlossene Geräte und technische Anlagen sollten möglichst vorsorglich abgestellt werden. Die Betriebsanleitung der jeweiligen Geräte gibt Hinweise, was bei der Wiederinbetriebnahme zu beachten ist.  

Durch die notwendigen Spülungen im Zuge der Leitungseinbindung können bei der Wiederversorgung Druckschwankungen im Leitungsnetz, Lufteinschlüsse und kurzfristig gesundheitlich unbedenkliche Trübungen im Trinkwasser auftreten. Diese sollten nach recht kurzer Zeit von alleine wieder verschwinden. 

Im Störungsfall wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer:0800/0282266. 

 

Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn über die anstehende Versorgungsunterbrechung.

 

https://www.stadtwerke-burgdorf.de/wasser/versorgungsunterbrechung.html

 

 

 

 

Gestern wurde unser Kamerad Stefan Heinze 30 Jahre jung.

Nachdem er von seinen (-; Freunden ;-) ein "Steve Urkel" Kostüm überreicht bekommen hat, fuhren wir ihn gleich zum Burgdorfer Rathaus.

Dort angekommen, durfte Stefan dann nicht nur klassisch die Rathaustreppe fegen, auch das Lösen der einen oder anderen Zusatzaufgabe machten ihm das Leben an seinem 30sten Geburtstag nicht gerade leichter.

 

 

 

Dieses Wochenende haben sich Anna und Helge das Ja-Wort gegeben. 

Für eure gemeinsame Zukunft wünschen wir euch alles Gute