GW-Taucher

GW-Taucher - Gerätewagen Taucher

WRW

Fahrzeug: 
Ford Transit 190

Auf-/ Ausbauhersteller: Eigenausbau

Leistung: 56 kW (76 PS)

zul. Gesamtgewicht: 3,5 t

Besatzung: 1/4

Baujahr: 1998

Funkrufname (alt): 28-57-1 (41-47)

Sondersignal:
- 3x Hella KL 710
- 2x Hella BSX Mikro Frontblitzer
- Fiamm Presslufthorn

Ausstattung:
- Neoprenanzüge
- Tauchgeräte
- Signalleinen
- Spineboard

Verwendung: 
Der sogenannte Taucherwagen ist das Haupteinsatzfahrzeug der Tauchergruppe der Feuerwehr Burgdorf. Er rückt als erstes aus zu jedem Einsatz der Tauchergruppe und bietet Platz für zwei Taucher, die am Einsatzort angekommen fast sofort in das Wasser steigen können. weitere Taucher können sich am Einsatzort ausrüsten und im Fahrzeug sich umziehen und nach dem Einsatz auch aufwärmen.
Die Tauchergruppe wird nicht nur in Burgdorf eingesetzt, sondern fährt Regionsweit und teilweise auch über die Regionsgrenze hinaus ihre Einsätze.
Im Winter wird die Eisrettung durch die Tauchergruppe durchgeführt.
Der MTW oder der HGW kommen mit dem Boot als Unterstützungsfahrzeuge hinterher.

WRW 57 1 3
57 1 1 57 1 2