Einsatz Nr. 8/2022 :
ausgelöste Brandmeldeanlage - Verrauchung im Gebäude


Einsatzkategorie: ob - Ausgel. BMA/ Bestätigtes Feuer Zugriffe: 1392
Einsatzort: Weserstr.
Datum: 16.01.2022
Alarmierungszeit: 04:25 Uhr
Einsatzende: 06:30 Uhr
Alarmierungsart: Meldeempfänger (Ortswehr)
Mannschaftsstärke: 15
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Burgdorf
Feuerwehr Heeßel
Feuerwehr Schillerslage
Polizei
Rettungsdienst

Fahrzeugaufgebot :   ELW 1  RW  HLF 20  HGW  MTW  Wasserschadensanhänger  MTW  TSF  LF 16  MTW  TSF-W  FuStW  RTW  NEF
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

In einem großen Supermarkt löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Schnell stellte sich heraus, dass die Sprinkleranlage im Gebäude ausgelöst hatte. Nach kurzer Erkundung durch einen Trupp wurde zudem eine Verrauchung und Feuerschein in einem Zugang zum Gebaude festgestellt und die Alarmstufe erhöht.

Es brannte eine Müllsammelstation mit Altbatterien, die im Eingangsbereich gesammelt werden.

Ein Trupp ging unter Atemschutz vor und löschte das Feuer entgültig ab, welches von der Sprinkleranlage bereits klein gehalten wurde, sodass es nicht auf weitere Gebäudeteile oder die danebenstehenden Elektronischen Einkaufswagen übergreifen konnte.

Anschließend belüfteten wir den Vorraum, beseitigten grob das Wasser, welches bereits teilweise in den Ladenbereich gelaufen war und stellten sicher, dass kein giftiger Brandrauch der Batterien in den Ladenbereich. dringen konnte.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder